Lucca Fu�ball, die Fu�ball-Clubs von Lucca

Lucca Football Club, der Name, mit dem er die Fu�ball-Club Lucca, der zum Zeitpunkt seiner Gr�ndung in 1905 zur�ck.

Seine Gr�nderv�ter werden in der Namen von Victor und Guido Menesini, die R�ckkehr aus Brasilien, beschlossen, in ihrer Stadt dieses neue Spiel. Etwa 1924 wurde das Unternehmen anerkannte Definition der U. S. Lucchese Libertas.

Zwanzig Jahre

Er begann als eine Eskalation der Erfolge in 1920, dass das Team gebracht, um zu gewinnen den Cup Regionale, die F�rderung in Serie B und die Einberufung des Nationalen in zwei-Pin-Diamant Ernesto Bonino und Johnny Moscardini.

Drei�ig Jahre

Die eigentliche Ziele, jedoch kam mit den drei�iger Jahren, wenn die Lucchese kommt in Liga mit Herrn Della Santina, der damalige Pr�sident, und technische Egri Erbstein. Dies waren die goldenen Jahre f�r ein Team, das von unten erfolgreich war in kurzer Zeit zu klettern die h�chsten Rankings, dank der Spieler, die sich entstehen echte und dass wir noch daran erinnern, wie die Proben im Panorama der italienischen Fu�ball . Tragen Sie das Hemd rossonera Leute wie Aldo Olivieri, Weltmeister in Paris, Antonio Perduca, Lazzaroni, Petri, Sher, und Pescina Cup. Die Erfolge in der Liga dauerte drei aufeinander folgenden Saisons aber dann das Team erlitt eine schwere R�ckgang weiter hinter in kurzer Zeit in serieB.

Years'40-'50

Nach dem Zweiten Weltkrieg alle Vereine waren der Suche nach ihrer eigenen Rache. Die Lucca wurde neu in 1945 und nahm an einigen der ehemaligen Spieler, die den Wettbewerb in den vergangenen Jahren einschlie�lich Bonino und Battaglini.
War wieder die Haltung der F�hrung und wurde zum Pr�sidenten gew�hlt Antonio Fontana berichtet, dass das Unternehmen Della Santina. So, unter der Leitung der ungarischen technischen Czing, in etwas mehr als drei Jahre, die Lucchese wieder der Serie A.
In 1935 wurde das Stadion in Porta Elisa und das Team war, sich mit dem Unternehmen die st�rkste Moment wie Mailand, Roma, Inter, Genua, Lazio und Fiorentina. Dies sind die besten Jahre f�r die rossoneri Nutzung von Proben des Kalibers von Nichelino und Bertuccelli, und den ber�hmten Bomber Ugo Conti.
Unter dem Vorsitz von Umberto Paradoxa kommen in der ersten Team-Namen wie ausl�ndische Toth und Frandsen. Der Erfolg des Teams wird Ende nach zwei aufeinander folgenden spareggi gegen Triestina ist gezwungen, gehen wieder zur�ck in B.

Sixties

Abstieg, dass Kosten viel f�r die Gesellschaft, weil in den kommenden Jahren nach dem v�lligen Zusammenbruch enden auch IV-Serie. Dank einer Hoffnungslauf Team, die wieder in C, aber die Jahre der Erfolg jetzt scheinen bis Sonnenuntergang. Die rechtliche Firma Frezza versuchen, die Situation nutzen und bietet den technischen Gesellschaft Schwellenl�ndern Leo Zavatti. Unter seiner F�hrung scheint wieder ein Hoffnungsschimmer f�r ein Team, gelingt, wieder in 1961, zu tippen Sie auf die B-Serie, aber die Idylle ist kurz-und Abstieg in die D steht unmittelbar bevor.

Siebziger

Die Situation verschlechtert, weil beginnen, lassen Sie das Team-Spieler, Manager und Trainer sich. In 1978, unter der Leitung von Romeo Ancoetani zur�ck in Serie B und rossoneri Anfang an wieder einige Erfolge. Dann kommt der Totalausfall, Abstieg und die Krise der Gesellschaft.

Jahre Achtzig

Es' s nur in den achtziger Jahren, dass sich die Situation scheint wieder im Gleichgewicht befindet. Nach einer Reihe von Siegen in C2, die F�rderung Teilung und die damit verbundene Eroberung der Coppa Italia C, die Lucchese scheint wieder die Form, die einst machten ihn zu einem der wettbewerbsf�higsten Teams in Italien. All dies hatte der Lucchese ihn auf einen einzigen Namen Corrado Orrico, dass in zwei Jahren war eine Formation, die noch nach wie vor in Annalen der Gesellschaft. Namen wie Donatelli, Simonetta, Russisch, Monaco, Giusto und dem legend�ren Roberto Paci Bomber bleiben f�r immer in die Herzen der Fans mehr an rossoneri.

Neunziger Jahre

Die neunziger Jahre sind diejenigen, die eine milit�rische Lucchese f�r mehrere Saisons in der Serie B, und wenn es scheint m�glich, zur�ck in den drei aufeinander folgenden Niederlagen. Viele gro�e Namen unter Trainer und Spieler in diesem Zeitraum, in erster Linie Ct der ehemaligen National Marcello Lippi. Die Lucca ist jedoch noch zu Downgrade und der C-Serie steht vor der T�r.

Heute

Heute, unter dem Vorsitz des Lucchese Fouzi Hadj spielen in der Meisterschaft Serie C1 / B und hat jetzt zu einer deutlichen zweiten Platz als Gallipoli, Crotone und Ancona und wer wei�, wenn in der n�chsten Saison wieder nicht zu klettern den h�chsten Gipfeln.