On Vacation ... besuchen Sie die Museen von Lucca!

Unter den Pl�tzen, konnten sie nicht verpassen den Kunstmuseen von Lucca, die sorgf�ltig in die gro�e Geschichte dieser kleinen Stadt bleibt erhalten!

Pinacoteca Palazzo Mansi

Anfangs war es ein sch�nes Geb�ude, das sp�ter in den Besitz des Staates, der wiederum verwandelte es in ein Museum. Stammt aus dem Jahr 500, wurde sp�ter von der Familie Mansi gekauft und eingerichtet in Barock. Im Inneren kann man die Werke des neunzehnten Jahrhunderts, aber auch Werke der fl�mischen r�mischen und toskanischen Schulen. Interessant sind auch die Rahmen intakt geblieben und Modelle abbiggliamento �ra.

Via Galli Tassi, 43
tel 583 461 .0583 (Lucca)

Giacomo Puccinis Geburtshaus Museum

Das Haus von Giacomo Puccini Museum wieder er�ffnet 13. September 2011

Es wurde hier geboren, geh�rt zu den ber�hmte Komponisten der Welt, n�mlich 22. Dezember 1858. Das Museum, das jetzt zu einem der am st�rksten von Tausenden von Touristen besucht wird, wurde das Haus, in dem der Musiker die meisten seiner Jahre einschlie�lich ihrer Bildung gelebt hat.
Im Inneren ist es m�glich, durch eine F�hrung, umfasst die Jahre des K�nstlers, von der Geburt bis zu seinem letzten gro�en Meisterwerk Turandot.

Sie k�nnen auch beachten Sie die Familienfotos, Portr�ts der Musiker, die Briefe und die ber�hmte Klavier Steiway, mit denen in Viareggio, genau Turandot komponierte.

National Museum of Villa Guinigi

Restauriert in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahre 1924 das Haus beherbergt ein Museum geworden ist, dann in den National Museum umgewandelt. Im Inneren finden Sie einen Weg, der von den k�nstlerischen und historischen Artefakten geht bis zu den pr�historischen Schnitzereien und Malereien des Barock.
Interessant im Hinblick auf die wissenschaftliche Seite, einige Messinstrumente achtzehnten bis neunzehnten Jahrhunderts.

Via della Quarquonia.

Dom-Museum

Das Museum befindet sich in einer Weise, die einst im Inneren kann der Besucher einen chronologischen Weg zu folgen angeordnet. Im Inneren kann man Werke wie das Elfenbein Diptychon Areobindo, die Kupfer-Box, die das Martyrium stellt Becket, und sogar Gem�lde von Vincenzo Frediani und Francesco Marti Silver.

Botanical Garden

Erbaut im Jahre 1820 w�hrend der Herrschaft von Herzogin Maria Luisa von Bourbon, ist Lucca eine der Garten botanischen G�rten sind immer noch aktiv. Aufgeteilt in verschiedene Bereich bietet Besuchern die M�glichkeit, genau zu beobachten, die lokale Fauna, Heilpflanzen und viele Arten von Pflanzen intertropical. Interessant Zeder, wurde zum Symbol des Gartens gepflanzt von Paul Fuchs, der als erster Direktor war im Jahre 1822

Arch�ologische Museum in der Garfagnana

Wiederhergestellt, nachdem die schweren Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg, das Museum nun �ber zwei Sitzungen: Die erste betrifft den Teil der Mittelsteinzeit und zeigt die Forschung und arch�ologische Ausgrabungen aus dieser Zeit, w�hrend der zweite an die ligurische gewidmet ist Apuanischen, konzentriert sich auf die Sitten und Gebr�uche dieser Population um das dritte Jahrhundert. BC ging in Garfagnana zu begleichen.

Civic Museum der Villa Paolina

Dies ist genau die Sommerresidenz der Paolina Bonaparte, in denen es m�glich ist, eine Frau in die Privatsph�re zu verfolgen. Im Laufe der Jahre wurde das Museum als eine �ffentliche Schule, ein Ort der Bildung Treffen genutzt, bis es stark in der zweiten besch�digt Dem Zweiten Weltkrieg.

Viareggio.

Historisches Museum der Widerstandsbewegung

Das Hotel liegt in St. Anna di Stazzema wichtigen Theater der italienischen Widerstand bietet das Museum einen Einblick in die Ereignisse, die diese Jahre gepr�gt. Aufbauend auf umfangreichen historischen Grundlage, Bilder und Zeugnisse, bietet das Museum die Gelegenheit, um zu sehen, selbst in jenen Jahren, die sie erlebt, wie die gleiche Versilia ist so aktiv, um den Kampf beigetragen f�r die Befreiung.

S. Anna di Stazzema.